GEO-Tag im Landschaftsschutzgebiet "Osterwiese"

Datum

23.06. – 24.06.2017

Ort

Altötting, Osterwiese

Nur das, was wir kennen, werden wir auch achten und schützen. Das war der Grundgedanke 1999 als die Zeitschrift GEO den Tag der Artenvielfalt aus der Taufe hob. Seither gilt es jedes Jahr innerhalb von 24 Stunden in einem festgelegten Gebiet möglichst viele Tier- und Pflanzenarten zu entdecken.

Ca. 10 Experten starten zur Inventur von Flora und Fauna. Aber nicht nur Experten sind gefragt. Jeder kann mitmachen und mitgehen! Menschen mit Artenkenntnis gibt es immer weniger, dabei muss man dafür nicht Biologie studieren. Naturinteresse, Neugier und Ausdauer reichen aus. Deshalb ist vor allem auch die Teilnahme von Laien und an der Natur interessierten Kindern erwünscht.

Weitere Infos unter www.altoetting.bund-naturschutz.de.